In heißem Fluss baden und über ein Lavafeld laufen

Mit Troll Tours nach Island reisen, in die letzte Wildnis Europas

Der Reiseveranstalter für Nordlandreisen, Troll Tours, bietet ein umfangreiches Busrundreisen-Programm durch das ursprüngliche Island an, dort, wo es „Elfen und Trolle“ gibt, lockt eine faszinierende Landschaft aus Vulkanen, Gletschern, Geysiren und mächtigen Wasserfällen.

Sechs Busrundreisen von acht bis 15 Tagen organisiert Troll Tours mit unvergesslichen Eindrücken: Bootsfahrten auf einer Gletscherlagune in der 1000 Jahre alte Eisberge treiben, über ein dampfendes Lavafeld laufen, in einem heißen Fluss baden, ein Seevogelparadies und eine Vorführung mit Island-Pferden besuchen, zu den Westmänner Inseln (Pompeji des Nordens) übersetzen und mit etwas Glück als krönender Abschluss, Wale sichten.

Die kleinen Reisegruppen fahren in geländegängigen, landestypischen Bussen, übernachten in kleinen Land- oder Mittelklassehotels mit Frühstück und teils Abendessen und/oder Lunchpaketen, je nach Gegebenheit. Alle Touren werden von qualifizierten, deutschsprachigen Reiseleitern begleitet und immer ist ein Aufenthalt in der Hauptstadt Reykjavik enthalten. Die Busrundreisen kosten bei individueller Anreise ab € 1.429,–. Flüge  mit Lufthansa von Frankfurt nach Keflavik (Island) und zurück schon ab € 250,– zubuchbar.

www.trolltours.de