, ,

Malta stellt erneut in ITB Culture Lounge aus

Der Inselstaat präsentiert seine Kulturprojekte 2018 auf eigenem Stand.

 

Malta, das kleinste EU-Land, zeigt auch in diesem Jahr wieder in der Culture Lounge der ITB, vom 7.-11. März, auf einem eigenen Stand sein großes und vielseitiges Kulturprogramm 2018. Durch die Ernennung Vallettas zur Europäischen Kulturhaupt-stadt 2018, erwartet der Inselstaat im Mittelmeer in diesem Jahr einen deutlichen Anstieg des Kulturtourismus.

 

Das Kulturjahr, offiziell am 20. Januar 2018 eröffnet, wurde auf den Inseln bereits mit einer bunten Palette an Festivals, Ausstellungen und Veranstaltungen eingeläutet. Das gesamte Jahr hindurch stehen eine Vielzahl an Theater- und Filmvorführungen, Open-Air-Konzerte internationaler Bands und Künstler, Tanz- und Opern-Galas, historische Paraden sowie Musikfestivals auf dem Programm.

 

Von Besuchern und Maltesern gleichermaßen erwartet: das berühmte International Fireworks Festival. Der spektakuläre Feuerwerkswettbewerb wird alljährlich seit 2010 ausgetragen und findet an drei Wochenenden im April statt, wie auch das multikulturelle, internationale und moderne Kunstfestival Altofest Malta. Im Juni folgt ein weiteres Highlight: das Pageant of the Seas, ein maritimes Spektakel im Grand Harbour von Valletta, das zwischen den beiden imposanten Festungen ausgetragen wird. Und im Juli steigt dann das Malta Arts Festival. Bei diesem zweiwöchigen Event mit Musik, Theater, Tanz und Kunstausstellungen erleben Teilnehmer maltesische und internationale Künstler hautnah. Auch Festivitäten wie die Design Week, ein Jazz- und ein Literaturfestival und die Kulturnacht „Notte Bianca“, bei der alle Kunsttempel bis in die frühen Morgenstunden geöffnet haben, werden in diesem Jahr gefeiert.

 

Valletta, die ab 1566 erbaute barocke Stadt, ist seit 1980 Weltkulturerbe der UNESCO und teilt sich die Auszeichnung „Europäische Kulturhauptstadt 2018“ mit der niederländischen Stadt Leeuwarden. Ausstellungen und Kulturprojekte anlässlich des Titels in diesem Jahr, finden zum Teil auch in Kooperation mit Leeuwarden statt und Künstler und Kulturschaffenden der beiden Städte stehen in engem Kontakt.

 

Malta ist auf der ITB 2018 wieder in Halle 1.2, Stand 220 vertreten und präsentiert zugleich seine Kulturprojekte auf eigenem Stand in der Culture Lounge in Halle 16.

 

Frankfurt, 19. Februar 2018

 

Hinweis für Redaktionen: Honorarfreies Bildmaterial unter www.viewingmalta.com

Kontakt bei Veröffentlichung:
Fremdenverkehrsamt Malta, Schillerstraße 30-40, 60313 Frankfurt/Main
Tel. 069 2 47 50 31 30, E-Mail: info@urlaubmalta.com   www.visitmalta.com
www.visitgozo.com  www.visitvalletta.de   www.valletta2018.org
www.mein-malta-urlaub.de
www.facebook.com/visitmaltade
Kostenfreie Malta-App: www.malta-app.com