, ,

Die Blumenschlacht auf Jersey

Am 9. August 2018 findet wieder die berühmte Battle of Flowers statt.

 

Der berühmte Blumenkarneval, die Battle of Flowers, gehört zur Geschichte der Kanalinsel Jersey. In langer Tradition steigt alljährlich am zweiten Donnerstag im August diese fantastische Parade aus blumengeschmückten Motivwagen, begleitet von Musikkapellen, Bands, Tänzern, Akrobaten und buntverkleideten Fußgruppen.

Vor der eindrucksvollen Kulisse des Elizabeth Castle zieht der Blumenkorso über die Strandpromenade der Inselhauptstadt St. Helier. Erstmals wurde die Battle of Flowers am 9. August 1902, auf den Tag genau vor 116 Jahren, zu Ehren der Krönung König Eduards VII. und Königin Alexandra veranstaltet.

Alljährlich sind über 3.000 Insulaner fast das gesamte Jahr hindurch am Bau der großen Motivwagen beteiligt. Jede der zwölf Inselgemeinden arbeitet an einem eigenen Wagenentwurf in der Hoffnung, bei der Parade für ihren Wagen mit dem begehrten „Prix Honour“ ausgezeichnet zu werden. Besonders in den letzten Tagen und Nächten vor dem großen Event geht es hektisch zu, wenn die Wagen über und über mit frischen Blumen geschmückt werden.

Am Abend nach der eigentlich Battle, am 10. August 2018, ziehen dann bei der „Moonlight-Parade“ die Wagen nochmals illuminiert über die Promenade, bevor das Spektakel dann mit einem großen Feuerwerk über der St. Aubin’s Bay zu Ende geht.

Alljährlich nehmen rund 25.000 Besucher an dem zweitätigen Event teil, der nicht nur für die Jerseyaner ein Höhepunkt im Festivalkalender ist, sondern auch viele Urlauber anzieht.

Mehr Informationen und Tickets unter www.battleofflowers.com

Informationen für Redaktionen: Bildmaterial zur kostenlosen Veröffentlichung ist erhältlich unter: https://jersey.assetbank-server.com
www.jersey.com/de
#DieInselauszeit
#JerseyCI   

www.facebook.com/KanalinselJersey/
www.instagram.com/visitjerseyci/

 
[/av_textblock]