, ,

Malta feiert auch 2019 viel und gerne

Die maltesischen Inseln sind großartige Gastgeber und richten alljährlich eine Vielzahl regionaler und internationaler Veranstaltungen, Ausstellungen und Festivals aus, die auch einen Urlaub bereichern. Auszug aus dem umfangreichen Festivalkalender:

 

Auftakt gibt das Valletta International Baroque Festival vom 11. bis 26. Januar, das 2019 bereits zum siebten Mal stattfindet. Das Fest der Barockmusik wird vom 1731 gegründeten Nationaltheater Maltas, dem Teatru Manoel, veranstaltet, eines der ältesten Ensembles der Welt. Neben dem Nationaltheater bilden wunderschöne Kirchen wie die St. John’s Co-Cathedral, prunkvolle Paläste und Museen die einzigartige Kulisse für dieses prestigeträchtige, zweiwöchige Barockmusik-Festival. Erstmals stehen auch Spielstätten an historischen Orten außerhalb Vallettas auf dem Programm, wie beispielsweise in der mittelalterlichen Stadt Mdina.

 

Der Februar wird von der fünften Jahreszeit bestimmt, wenn der Karnival Ta’Malta vom 28. Februar bis 5. März 2019 bei frühlingshaften Temperaturen auf der Mittelmeerinsel stattfindet. Bunt geschmückte Wagen mit großen farbenprächtigen Figuren ziehen in Paraden durch die Straßen der Hauptstadt, begleitet von Tanz- und Musikgruppen und die kostümierten Malteser feiern mit. Der Karneval hat auf Malta eine lange Tradition, seine Anfänge reichen bereits ins 16. Jahrhundert zurück, als sich einst Ritter des Johanniterordens mit bunten Masken verkleideten. Während es auf Malta bunt und laut zugeht, wird auf der Nachbarinsel Gozo die närrische Zeit mit „stillem Karneval“ begangen. Bei nur spärlicher Beleuchtung ziehen Einheimische wortlos, mit gruseligen Masken kostümiert, durch die Straßen.

 

Festliche Höhepunkte im Frühjahr sind die Osterfeierlichkeiten auf den christlich geprägten Inseln (19. bis 24. April 2019). Vielerorts finden Osterprozessionen und Gottesdienste statt. Eine der bekanntesten Karfreitagsprozessionen ist in Qormi, bei der lebensgroße Statuen durch den Ort zur Kirche getragen werden, begleitet von vielen Maltesern, die in historischen Kostümen und Gewändern den Leidensweg Christi sowie Szenen aus der Bibel nachstellen. Am Ostersonntag ist die Stimmung fröhlich und ausgelassen, die Kirchen Maltas sind geschmückt und werden abends bunt angestrahlt, und die Malteser feiern das Ostermahl gern im Freien bei frühlingshaften Temperaturen.

 

Das Malta International Fireworks Festival wird als jährliches Event in verschiedenen Orten auf Malta & Gozo organisiert. 2019 findet es am 24. April auf Gozo, am 27. April in Marsaxlokk und am 30. April und am 04. Mai in Valletta statt.

 

Das Festival zeigt Feuerwerk-Shows sowohl von auswärtigen Firmen als auch von einigen der besten örtlichen Feuerwerksfabriken. Gerade mit der Kulisse am Grand Harbour ist es besonders beeindruckend.

 

Vom 14. bis 23. Juni 2019 findet das fünfte Valletta Film Festival statt. Sowohl in Kinos, als auch Open-Air an historischen Plätzen, werden in der Hauptstadt Maltas Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme gezeigt.


L-Imnarja
(29. Juni 2019) – das „Fest des Lichtes“ – ist eines der ältesten Feste auf den Inseln Malta und Gozo, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1530 zurückreichen. Gefeiert werden die beiden Heiligen St. Peter und St. Paul, mit Sonnwendfeuern und viel Kerzenlicht. Malteser zieht es dann in die Buskett Gardens, wo sie mit Familie und Freunden bei einem Picknick mit Musik und Gesang ausgelassen feiern.


Malta Jazz Festival (15. – 20. Juli 2019
). Im Ta’Liesse (unter den Festungen) wird in mediterranen Nächten von weltbekannten Künstlern internationaler Jazz dargeboten – vor einzigartiger Kulisse am Grand Harbour. Große Namen der Jazz-Szene sind hier bereits aufgetreten, wie John Scofield, Dee Dee Bridgewater, Chick Corea und andere. Die Veranstaltungen unter sommerlichem Sternenhimmel sorgen für einmalige Stimmung, so dass Mike Stern über diese Kulisse einmal sagte: „Ich habe noch nie in einer Postkarte gespielt“.


Summer Daze (13. – 15. August 2019)
, das „Festival der elektronischen Tanzmusik“. Dieses Fest findet zum zweiten Mal auf Malta statt, an verschiedenen Orten auf der Insel. Das Line-up wird von bekannten Headlinern des EDM, Pop und House angeführt, die von einer Anzahl renommierter DJs begleitet werden. Wie bereits im letzten Jahr garantieren die Künstler, dass dieses Festival ein voller Erfolg wird.


Notte Bianca (5. Oktober 2019).
Bei der „Kulturnacht in Valletta“ erwacht ganz Valletta, vom City Gate bis zum Fort St. Elmo, zum Leben. Die nächtlichen Feiern mit einem bunten Unterhaltungsprogramm von Kultur und Künsten im gesamten Stadtgebiet lassen die Hauptstadt vibrieren. Die staatlichen Paläste und Museen öffnen Türen und Tore und erfreuen die Besucher mit Ausstellungen und Theateraufführungen, während Straßen und Plätze zu Open-Air-Bühnen für einige der besten lokalen und internationalen Musiker und Tänzer werden.

Hinweis für Redaktionen: Honorarfreies Bildmaterial unter www.viewingmalta.com

Kontakt bei Veröffentlichung:
Fremdenverkehrsamt Malta, Schillerstraße 30-40, 60313 Frankfurt/Main
Tel. 069 2 47 50 31 30, E-Mail: info@urlaubmalta.com
www.festivalsmalta.com
www.visitmalta.com
www.visitgozo.com 
www.visitvalletta.de  
www.valletta2018.org
www.mein-malta-urlaub.de

www.facebook.com/visitmaltade

[/av_textblock]